Rica

Aylin vom Bauerngraben

Bearded Collie

22.6.1996 - 17.6.2010

Frauchen sagt, Rica war ihr "anam cara". Das ist das gälische Wort für "Seelenfreund". Auch sagt sie, Rica wäre ihr "Once-in-a-life-dog", DER Hund, den es nur einmal im Leben gibt. Sie waren eins, konnten sich sogar ohne Worte verstehen. Dabei war Frauchen am Anfang, als Rica zu ihr kam, ganz oft am verzweifeln. Denn Rica wuchs in einem Bretterverschlag auf, ohne irgendwas kennenzulernen. Und das im VDH, wie Frauchen immer schimpft. Rica war vollkommen panisch, als sie hierher kam und Frauchen hatte ganz schön Mühe, sie an die Welt hier draußen zu gewöhnen. Doch nach einem Jahr, sagt Frauchen, wurde Rica zum besten Hund der Welt. Sie hat Tricks gekonnt, machte Agility, spielte - und vor allem: sie war ein lebenslustiger Kobold geworden und die Angst war bis auf ein klitzekleines Restlein verschwunden. So ist Rica nun tief in Frauchens Herzen drin und mit ihr ist auch ein Teil von Frauchen gestorben.